Kategorien
Blog Design über figuren.theater

Warum sieht hier alles so sch…schlicht aus?

Die gesamte Webseite sieht noch so sch…schlicht und sch…standard aus, weil, nach den ersten Sorgen nun endlich vor Allem die Idee an den Start soll. Egal wie sie aussieht.

Wir nutzen im gesamten figuren.theater Kosmos bewusst nur das Standard-Aussehen der aktuellsten Version – twentytwenty genannt – von WordPress. Das ist die Software, die unsere Website technisch antreibt.

Damit bleibt während der bevorstehenden Kick-off Phase klar worum es geht.

  1. Die Idee transportieren.
  2. Die Idee transformieren.
  3. Die Idee multiplizieren.

Noch folgt hier alles nur der Idee und keinem Styleguide.

Die Farben

Die aktuelle Farbkomposition entstand aus einem Bauchgefühl.

Schwarz und Weiß sind im Theater genauso klassisch, wie überall sonst.

Das knallende Pink steht für das kreative Potential der Idee von figuren.theater

Das Logo

Favicon figuren.theater

Das derzeitige Logo hat ein Computer erzeugt. Ein sog. Logo-Generator.

Nur zu gerne würde ich Zeit investieren,
in ein schickes und ausdrucksstarkes Logo.

Carsten Bach, Initiator von figuren.theater und hauptberuflich Gestalter

Aktuell haben wir als junges Team mit großen Ideen aber keine Chance auf derarte kreative Eskapaden.

Die Grafik

Die derzeitige Bildsprache, um unsere Vorhaben zu illustrieren, stammt allesamt von undraw.co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.